Bücher im Gespräch

Expedition eines englischen Gentleman

Donnerstag, 3. April 2014, 19.00 Uhr
Cecilien-Klinik, Fernsehraum,
Lindenstr. 26, 33175 Bad Lippspringe

Waugh BefremdlicheEvelyn Waugh
Befremdliche Völker, seltsame Sitten
Expedition eines englischen Gentleman
(Die andere Bibliothek)
Originaltitel: Remote People (1931)
Aus dem Englischen von Matthias Fienbork. Mit historischen Photographien und einem Nachwort von Rainer Wieland

325 Seiten, geb., 2008, Büchergilde Gutenberg, ISBN 978-3-7632-5901-4

Als Evelyn Waugh am 10. Oktober 1930 von London aus nach Addis Abeba aufbrach, wusste er nicht recht, was ihn erwarten würde. Alle bedeutenden Weltmächte reisten zum schäbigen Dorfspektakel in die unfertige Hauptstadt Äthiopiens - und bauschten das Ereignis gewaltig auf. In Europa klangen die Berichte von der ungeheuerlichen Prachtentfaltung bei der Krönungszeremonie des Königs der Könige wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Waugh dagegen fühlte sich wie ein britischer Gentleman inmitten geschmackloser Barbarei. Sein Bericht ist geprägt von staubtrockenem Humor, aber auch von der maßlosen Borniertheit eines englischen Snobs. Sein zeitloser Bericht gehört zu den Juwelen der Reiseschriftstellerei.


„Bücher im Gespräch“ ist ein Projekt der Evangelischen Öffentlichen Bücherei und des Zentrums für ehrenamtliches Bürger-Engagement in Verbindung mit dem Medizinischen Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe GmbH (MZG). Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.


Evangelische Öffentliche Bücherei Bad Lippspringe

Detmolder Str. 173, 33175 Bad Lippspringe.
Tel. 05252-973255. Email: buecherei@evkbali.de 
Öffnungszeiten Donnerstag 15.30—17.30 Uhr. Sonntag 10.30—12.00 Uhr.


Seite drucken       

© Ev. Kirche Bad Lippspringe  21.03.14